1. Herren vs. SC Lankwitz

Am Sonntag, den 23. August 2020, reisten die 1. Herren zum Qualifikationsspiel für den AOK-Landespokal zum SC Lankwitz. Mit guten Testspielergebnissen hatte man genügend Selbstvertrauen getankt um mit breiter Brust und dem absoluten Willen in die 1. Runde einziehen zu wollen,in das Spiel zu gehen. 

Das erste Pflichtspiel der Saison war für Trainer Mario ,,...schwerer als erwartet...", denn der SC Lankwitz machte es unserem Team erheblich schwer in dem sie sehr hoch standen und immer mal wieder vorne draufgingen. Das Team um Kapitän Marcus Karge war zwar Spielbestimmend, brauchte aber einige Zeit um ins Spiel reinzufinden und sich die ersten Chancen zu erspielen. So dauerte es auch bis zur 20. Minute ehe nach einem Freistoß unsere #14 Ionut Craciun das runde Leder im Tor unterbrachte. Eine kleine Welle der Erleichterung ging durchs Team. In der folgende blieb RWH spielbestimmend ohne sich aber zwingende Chancen zu erspielen, im Gegenzug kamen die Gastgeber immer mal wieder vors Tor von Dennis Klink, aber die Abschlüsse waren meist zu unkonzentriert. 
Kurz vor dem Halbzeitpfiff fand dann ein langer Ball aus der eigenen Abwehrreihe Maurice Moll der butterweich den Ball am Lankwitzer Torhüter vorbei ins Tor spitzelte - Halbzeit, 2:0 Führung! Bis dahin lief es also fast nach Plan...

Kaum hatte die zweite Halbzeit begonnen so hatte Dennis Schmoldt eigentlich die Entscheidung zum 3:0 auf dem Fuß, leider sprang der Ball kurz vor Ihm unglücklich und er verpasste somit den Ball vor dem leeren Tor. Im weiteren Spielverlauf haben sich unsere 1. Herren doch sehr weit in die eigene Hälfte drängen lassen und den SC Lankwitz immer wieder zu Torabschlüssen eingeladen, man hatte sehr lange das ungute Gefühl dass jeden Moment der Anschlusstreffer fallen könnte und man dann wohl eine heiße Schlussphase erleben würde...Lankwitz spürte dies und machte hinten immer mehr auf, was das Team um Trainer Mario Rehwald zu Kontern einlud und die Stürmer immer wieder gefährlich vors Tor kamen. Allein Ionut Craciun hatte mehrere eins gegen eins Duelle mit dem Torhüter des SC Lankwitz, konnte aber leider keine Entscheidung herbeirufen. Am Ende war es wieder unsere #10 Maurice Moll, der in der 89. Minute endlich das Tor fand und den Schlusspunkt zum 3:0 setzte. Glückwunsch zur Qulifikation für den AOK-Landespokal!

In der 1. Runde wartet nun der Landesligist SC Borsigwalde. Anstoß hier ist am 13.09.2020 um 14:15 Uhr im Stadion Wuhletal geplant. 


Ein Bericht von Benjamin Scholz 

Alle highlights findet ihr bei YouSport (durch drücken auf den Link werdet ihr auf die Seite von YouSport weitergeleitet): Spielhighlights

Das Interview mit Trainer Mario Rehwald findet ihr auf YouTube (durch drücken auf den Link werdet ihr auf die Seite von YouTube weitergeleitet): Interview